Aus FAB Production wurde K-Production